SOKRATES

Solarthermische Kraftwerkstechnologie für den Schutz des Erdklimas

  • Projekt-Nr.4184
  • Laufzeit 03/2002 - 12/2003

Im Rahmen dieses Studienprojektes werden die notwendigen Grundlagen, Materialien und konkreten Schritte zur Markteinführung sowie wesentliche Bausteine einer langfristigen Strategie zur kontinuierlichen Marktausweitung solarthermischer Kraftwerkstechnologien entwickelt.
Dies beinhaltet drei Arbeitsschritte: Erstens werden ökonomische Instrumente zur möglichen Unterstützung der Markteinführung analysiert und auf ihre Bedeutung für solarthermische Kraftwerke hin betrachtet. Dabei handelt es sich um Risikominimierungsinstrumente, Kyoto-Mechanismen und klassische Investitionshilfen über die Weltbank u. a.
Im zweiten Schritt werden die unterschiedlichen Kraftwerkssysteme miteinander verglichen, bewertet, in ihren Vor- und Nachteilen dargestellt und daraus schließlich eine Technologiedatenbank erstellt, die öffentlich zugänglich ist. Schließlich wird eine geografische Datenbank erstellt, die die Projektplanung vereinfachen wird und somit hilft, Kosten zu sparen und Entscheidungsträger zu überzeugen. Zudem werden einzelne, studienbegleitende Arbeiten durchgeführt, deren Inhalte erst im Projektverlauf mit dem Auftraggeber abgesprochen werden.