Review of Eco-Efficiency Concepts in Europe

  • Projekt-Nr.4851
  • Laufzeit 07/2001 - 01/2002

Die Studie des Wuppertal Instituts untersucht einige aktuelle Konzepte europäischer Umweltpolitik. Diese Konzepte werden detailliert auf ihre Entwicklung, Ziele, methodischen Ansätze und Umsetzungsaspekte hin analysiert.
Im Energieteil des Projekts standen Erfolg versprechende Politikansätze zur Steigerung der Nutzung erneuerbarer Energien sowie zur Effizienzsteigerung auf dem Prüfstand. Dabei wurden insbesondere das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und mögliche Strukturmaßnahmen für Effizienzfonds etc. betrachtet.
Aufbauend auf dem Zwischenbericht vom Februar 2001 wurde zudem die notwendige Datengrundlage für Bottom-up Szenarien beschrieben und analysiert. Ziel soll es damit sein, dass die japanische Seite entsprechende Informationssysteme modifizieren kann. Auch wurde intensiv erläutert, welche Notwendigkeit ein detailliertes Wärmemodell haben kann und welche Vorteile sich aus der Anwendung ergeben. Um eine eigene Erstellung eines solchen Modells zu unterstützen, wurden ebenfalls Datenhinweise in ausführlicher Form erteilt.