Evaluierung der Österreichischen Klimaschutzinitiative klima:aktiv 2004 bis 2012

  • Projekt-Nr.2267
  • Laufzeit 11/2011 - 07/2012

Das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft beauftragte das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie GmbH und die KMU Forschung Austria zur Abschlussevaluierung. Die österreichische Klimaschutzinitiative klima:aktiv, die seit 2004 durchgeführt wird, hat einen Schwerpunkt auf der Entwicklung von Beratungsaktivitäten und der Aus- und Weiterbildung in Handlungsfeldern zur Senkung von Klimagasen. Die Evaluierung untersucht die Ziele und Prozesse der Gesamtinitiative sowie die Wirkungen ihrer Teilprogramme in den Themenclustern Bauen und Sanieren, Energiesparen, Erneuerbare Energie und Mobilität. Dabei werden die direkten und indirekten positiven Wirkungen auf die CO2-Minderung, die Schaffung von "Green Jobs" und ggf. weitere ökologischer Wirkungsdimensionen betrachtet. In diesem Zusammenhang werden Methoden zur Wirkungsabschätzung von "weichen" Maßnahmen überprüft und ggf. weiterentwickelt. Auf den Evaluierungsergebnissen aufbauend werden Weiterentwicklungsmöglichkeiten von klima:aktiv "post 2012" abgeleitet.


Weitere Projektinformationen

Links