Antrag auf Mittel der JRF zur Entwicklung eines EFRE-Antrags Digital-CE

  • Projekt-Nr.351211
  • Laufzeit 04/2017 - 08/2017

Die Digitale Transformation ist ein Schlüsselfaktor auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft in NRW. Digitale Technologien können Ressourceneffizienz steigern, zur effektiven Vermarktung und Verteilung von Wertstoffen über neue Markt- und Geschäftsmodelle beitragen, die Wiederverwertungsquoten erhöhen und neue Ansätze zur Schließung von Stoffkreisläufen ermöglichen. Für NRW ist dies von besonderer Relevanz, denn die "digital readiness" ist in diesem Markt besonders gering und kann gerade für kleine und mittlere Unternehmen bereits mittelfristig zu Wettbewerbsnachteilen führen. Ein Aufschließen der digitalen Potenziale durch angewandte Forschung in Kooperation von Instituten und Unternehmen kann dazu beitragen, neue Geschäftsfelder für nordrhein-westfälische Unternehmen zu erschließen und Arbeitsplätze zu schaffen. Dafür ist es notwendig, entsprechende Kompetenzen zu bündeln und weiter auszubauen. Die Förderung der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft erlaubt es dem Team des Geschäftsfelds Kreislaufwirtschaft zur Erreichung dieses Zieles ein schlagkräftiges Netzwerk für einen wettbewerbsfähigen Antrag im Rahmen von EFRE.NRW aufzubauen.