Resource Productivity in 7 Steps

How to Develop Eco-Innovative Products and Services and Improve their Material Footprint

  • Publikationen 28.02.2012

Die Broschüre "Resource Productivity in 7 Steps" (Ressourcenproduktivität in sieben Schritten) soll Designern, Ingenieuren, Vertriebsunternehmen, Banken, Gesetzgebern und anderen praktische Hinweise geben, wie man die Ressourcenproduktivität von Gütern und Dienstleistung steigern, also ihre Dematerialisierung vorantreiben kann.

Die öko-innovative (Neu-)Gestaltung von Produkten beginnt mit der Definition des Nutzens bzw. der Dienstleistungen, die das Produkt den Nutzern erbringt. Die Verwendung von MIPS (Material Input Per unit Service oder output) hilft dabei, Lösungen zu entwickeln, die den geringst möglichen Einsatz natürlicher Ressourcen benötigen. Gemessen werden Material- und Energieverbrauch eines Produkts über seinen gesamten "Lebenszyklus" (Gewinnung und Aufbereitung der Rohstoffe, Herstellung, Vertrieb, Nutzung und Entsorgung), also von der "Wiege bis zur Wiege". Auf diese Weise können Energie- und Ressourcenverbrauch gesenkt und dennoch die Nachfrage befriedigt werden. Somit wird die Entkopplung von wirtschaftlicher Tätigkeit und Ressourcenverbrauch möglich.

Die Broschüre zeigt die praktischen Schritte zur Steigerung der Ressourcenproduktivität. Sie stellt Arbeitsblätter für den Innovationsprozess und Materialintensitätsfaktoren für die Berechnung des "Material Footprint" zur Verfügung.

Sie wurde in englischer Sprache verfasst. Eine Übersetzung in traditionellem Chinesisch wurde von der CTCI Foundation vorgenommen und herausgegeben.