Jobs & Karriere

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen das Wuppertal Institut zu einem führenden Think Tank der Nachhaltigkeitsforschung. Wir suchen Menschen, die über den Tellerrand hinaus blicken und mit ihrem Wissen und Können zum nachhaltigen Wandel beitragen möchten.

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie auf dieser Seite. Gerne nehmen wir auch Ihre Initiativbewerbung entgegen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, für sechs Monate in unseren Bewerberpool aufgenommen zu werden. Weitere Hinweise zu Praktika oder anderen Einstiegsmöglichkeiten finden Sie weiter unten.

Ihre elektronische Bewerbung senden Sie bitte an bewerbung@wupperinst.org. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Heike Dick

Sie können sich vorstellen, am Wuppertal Institut zu arbeiten und haben noch Fragen? Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Heike Dick
Teamleiterin Personal und strategische Personalentwicklung

Stellen & Praktika

Wir suchen Menschen, die über den Tellerrand hinaus blicken und mit ihrem Wissen und Können zum nachhaltigen Wandel beitragen möchten.

Datenschutzerklärung zur elektronischen Bewerbung

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Institut. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher informieren wir Sie nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der elektronischen Bewerbung (im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO).

Datenerhebung
Im Zuge Ihrer Online-Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u. Ä.)

Zweck der Datenerfassung/Weitergabe
Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens.
(Rechtsgrundlage: § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DS-GVO)

Auf Ihre Daten haben ausschließlich das für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständige interne Recruiting-Team sowie der Betriebsrat (§ 99 BetrVG) Zugriff. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten
Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeits- oder Praktikumsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.
(Rechtsgrundlage: § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DS-GVO)

Kommt es hingegen nicht zu einem Vertragsabschluss, erfolgt die Löschung der uns übermittelten Daten automatisch sechs Monate nach der erfolgten Absage. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung, bspw. aufgrund der Beweispflichten nach dem AGG, erforderlich ist.
(Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG)

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen
Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten sechs Monate lang (bzw. drei Monate bei Praktikumsstellen) speichern, sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
(Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Datensicherheit
Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen haben wir diverse technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen. Insbesondere erfolgt die Übertragung Ihrer Online-Bewerbung verschlüsselt gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik.

Rechte der Bewerberinnen und Bewerber
Als Bewerberin oder Bewerber haben Sie das Recht

  • auf Bestätigung, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DS-GVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DS-GVO);
  • auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DS-GVO), oder alternativ (soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist) auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DS-GVO;
  • auf Information des Erhalts der sie betreffenden und von Ihnen bereitgestellten Daten und über dieÜbermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DS-GVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DS-GVO).

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Datenschutzhinweise im Hinblick auf die Nutzung unseres Webauftrittes.

Hinweise für Studierende

Auch für Studierende bietet das Wuppertal Institut zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten. Sei es als wissenschaftliche oder studentische Hilfskraft, im Praktikum oder während der Betreuung Ihrer Abschlussarbeit – bei uns werden Sie direkt Teil eines (Projekt-)Teams und können wichtige Praxiserfahrungen sammeln.

Bitte geben Sie bei einer Bewerbung für ein Praktikum den möglichen Zeitraum und die von Ihnen präferierte Abteilung an und senden uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter bewerbung@wupperinst.org zu.

Bewerbung für ein Praktikum