Die Vorteile der Ressourceneffizienz für Deutschland

Kurzstudie zum Potenzial und vielfachem Nutzen der Ressourceneffizienz

  • News 17.02.2016

Das aktuelle Niveau der Inanspruchnahme natürlicher Ressourcen in Deutschland und Europa ist unter anderem nach Einschätzung der Bundesregierung sowie der Europäischen Kommission nicht nachhaltig. Gleichzeitig wäre eine Steigerung der Ressourceneffizienz mit einer Reihe ökologischer, aber auch ökonomischer Vorteile verbunden. Die Kurzstudie "Benefits of Resource Efficiency in Germany" von Henning Wilts, Lukas Schäfer, Mathieu Saurat, Jose Acosta, Bettina Bahn-Walkowiak, Lena Hillerns und Laura Galinski vom Wuppertal Institut im Auftrag von Changing Markets stellt aktuelle Entwicklungen im Bereich der Ressourceneffizienzpolitik dar, beleuchtet den Status quo des Ressourceneinsatzes speziell mit Blick auf kurzlebige Konsumgüter und beschreibt mögliche makro- und sozioökonomische Effekte einer Ressourceneinsparung.

Die vollständige Studie zum Download finden Sie auf der Projektseite.