Nachschlagewerk für politische Ökologie

Erstes deutschsprachiges Handbuch mit Theorien, Konflikten, Begriffe, Methoden

  • News 21.11.2022

Globale Krisen wie der Klimawandel und die Corona-Pandemie machen die Politische Ökologie zu einem unverzichtbaren Forschungsfeld der Zukunft. Die Mitwirkenden des ersten deutschsprachigen Handbuchs zum Thema stellen die hierfür relevanten Theorien vor und zeigen anhand konkreter Konflikte und Kämpfe die Aktualität und den Mehrwert einer politisch-ökologischen Herangehensweise auf. Sie erläutern die zentralen Begriffe, die für Analyse, Kritik und Transformation von gesellschaftlichen Naturverhältnissen wichtig sind, und stellen für die Politische Ökologie fruchtbare Methoden und Arbeitsweisen vor. Dabei werden Fragen nach Macht- und Geschlechterverhältnissen, nach postkolonialen Strukturen und Gerechtigkeitsaspekten mit ökologischen Themen verknüpft.

Prof. Dr. Uta von Winterfeld, Senior Researcherin im Forschungsbereich Strukturwandel und Innovation am Wuppertal Institut, hat das Handbuch gemeinsam mit den Politikwissenschaftlerinnen Daniela Gottschlich und Sarah Hackfort sowie dem Geographen Tobias Schmitt herausgegeben. Das "Handbuch Politische Ökologie" ist im transcript Verlag erschienen und steht im nachfolgenden Link kostenfrei zum Download zur Verfügung.


Weitere Informationen

Links

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.