Wuppertal Lunch: 
Lessons from COP28

Between Progress and Challenges

  • Termine 18.12.2023
  • Ort Online

Der jüngste Sachstandsbericht des Weltklimarats (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) und mehrere andere Berichte haben einmal mehr gezeigt, dass die Zeit zum Erreichen der Ziele des Pariser Klimaabkommens knapp wird. Um einen Kurswechsel herbeizuführen, muss die 28. Konferenz der Vertragsparteien der UN-Klimarahmenkonvention (Conference of the Parties, COP28) einen starken Impuls zur Beschleunigung der globalen Energiewende geben. Darüber hinaus erwarten die Entwicklungsländer von den Industrieländern eine deutliche Aufstockung der Unterstützung – auch für die Bewältigung von klimabedingten Schäden und Verlusten (loss and damage).

Das Wuppertal Institut und Table.Media begleiten die Verhandlungen und diskutieren am 18. Dezember 2023 von 12:30 bis 14:00 Uhr über die Konferenz-Ergebnisse beim virtuellen, englischsprachigen Wuppertal Lunch "Lessons from COP28 – Between Progress and Challenges".

Was hat die Konferenz gebracht, welche Erwartungen wurden erfüllt? Wurde die rekordverdächtige COP mit 90.000 Besucher*innen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihrem eigenen Anspruch gerecht, eine historische Konferenz zu sein? Diese Fragen werden in einer Podiumsdiskussion mit den folgenden Teilnehmern erörtert:

  • Wolfgang Obergassel, Co-Leiter des Forschungsbereichs Internationale Klimapolitik am Wuppertal Institut
  • Bernhard Pötter, Redaktionsleiter Climate.Table
  • Charlene Watson, Senior Research Associate, Overseas Development Institute (ODI)
  • Vera Künzel, Referentin für Anpassung an den Klimawandel und Menschenrechte, Germanwatch

Dr. Lukas Hermwille, Senior Researcher im Forschungsbereich Internationale Klimapolitik am Wuppertal Institut, wird den virtuellen Wuppertal Lunch moderieren.

Die Anmeldung ist über den untenstehenden Link möglich. Die Teilnehmenden erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail mit Informationen zur Teilnahme am Wuppertal Lunch. Die Teilnahme ist kostenfrei, der Wuppertal Lunch findet in englischer Sprache statt.

Wuppertal Lunch – Impulse transformativer Forschung

Die Veranstaltungsreihe "Wuppertal Lunch" greift quartalsweise aktuelle Themen aus den Forschungsbereichen des Wuppertal Instituts auf und diskutiert diese mit verschiedenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in entspannter Mittagsatmosphäre in Berlin oder virtuell. Bleiben Sie informiert: #WuppertalLunch & #MakingParisPossible


Weitere Informationen

Links

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.