ShapingDIT

Digitalisierung gestalten – Transformation zur Nachhaltigkeit ermöglichen

  • Projekt-Nr.352479
  • Laufzeit 04/2021 - 03/2022

Die kommenden Jahre bis 2030 müssen die Weichen für langfristige Fortschritte beim Klimaschutz, die Reduktion des Ressourcenverbrauchs sowie die Erhaltung der Artenvielfalt gestellt werden. Gleichzeitig verändert die Digitalisierung mit neuen Technologien, Anwendungen und Geschäftsmodellen immer schneller das private Alltagsleben, das Zusammenleben als Gesellschaft oder die Wertschöpfung in der Wirtschaft. Sie eröffnet zwar ständig neue Möglichkeiten, ist aber auch oftmals Teil des Problems, wenn etwa nicht-nachhaltige Verhaltensmuster und Wirtschaftsweisen mit hohen Umweltschäden beschleunigt werden. Höchste Zeit, beide Themen miteinander zu verschränken und als eine gemeinsame Gestaltungsaufgabe (Twin Transition) zu verstehen, wie sie auch die Europäische Kommission einfordert.

Innerhalb von ShapingDIT wollen die Projektbeteiligten herausfinden, wo die besonderen Transformationspotenziale der Digitalisierung liegen. Am Beispiel von drei ausgewählten Handlungsbereichen Kreislaufwirtschaft, Mobilitätswende und Agrar- & Ernährungswende analysieren sie, wie digitale Lösungen dazu beitragen können, die Verhaltensweisen der Akteurinnen und Akteure, aber auch Anreizsysteme, Marktstrukturen und Geschäftsmodelle tiefgreifend zu verändern und dauerhaft an Klimaschutz und Nachhaltigkeit auszurichten. Weiterhin untersuchen sie, wie die digitale Transformation selbst, ihre Technologien, Infrastrukturen und Geschäftsmodelle gestaltet werden müssen, um die digital verursachten Umweltbelastungen zu minimieren zu vermeiden. Zudem sind eine Reihe von Veranstaltungen mit unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren und Stakeholdern geplant, die die Analyse ergänzen und eine vertiefte Diskussion der Handlungsbedarfe und die Suche nach konkreten Handlungsoptionen bieten soll.



Projektteam

Projektleitung

Auftraggeber/Förderer

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.