A Comprehensive Approach for Assessing Risks and Opportunities of the ICT Sector and ICT Applications

  • Projekt-Nr.3410
  • Laufzeit 10/2004 - 03/2005

Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) können als Schlüsseltechnologien zur Erreichung der UNO Millennium Entwicklungsziele (Millennium Development Goals - MDGs) einen Beitrag leisten. Diese Meinung kann man nicht nur ihren Teilzielen entnehmen, sondern sie wird auch von Seiten der Wirtschaft und einigen Interessengruppen vertreten. Aber die Beiträge des ICT-Sektors werden nicht nur positiv gesehen. Es gibt durchaus kritische Stimmen. Quantifizierte Informationen als Beitrag der ICT zu den MDGs, die derzeit auf Mikro und Makroebene verfügbar sind, entsprechen nicht immer den Anforderungen von Interessengruppen. Daher benötigen Unternehmen solide und ausgewogene Nachhaltigkeitsinformationen, um ihren Einfluss ausreichend zu erfassen sowie freiwillige Aktivitäten zielgerichtet umsetzen zu können.
Das Ziel des Forschungsprojektes war die Entwicklung eines Diskussionspapiers zu den Chancen, Risiken und Anwendungen von ICT. Das Papier soll ein Bewusstsein für die Ausgewogenheit von Nachhaltigkeitsinformationen (in Bezug auf die Zielsetzung von MDGs auf Mikro- und Makroebene) schaffen und Beispiele für fortschrittliche Ansätze zur Messung von Nachhaltigkeitsinformationen im ICT-Sektor darstellen. Dazu wurden eine Reihe von Forschungsfragen bearbeitet wie z. B.: Wie können die Beiträge der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) zu den Millennium Development Goals (MDGs) gemessen werden? Was sind die Anforderungen an Nachhaltigkeitsinformationen für den ICT-Sektor? Welche Implikationen ergeben sich für einzelne Akteure des ICT-Sektors?