Analyse von Inhalten und Strukturen der Nachhaltigkeit in Thüringen

  • Projekt-Nr.651274
  • Laufzeit 05/2017 - 12/2017

Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) führt das Wuppertal Institut eine "Analyse von Inhalten und Strukturen der Nachhaltigkeit in Thüringen" durch. In der Analyse sollen die wesentlichen, in Thüringen vorhandenen nachhaltigkeitsrelevanten Strukturen und Akteure analysiert werden. Ziel ist es, Handlungsempfehlungen zu entwickeln, wie die zukünftige Arbeit der nicht-staatlichen Nachhaltigkeits-Partnerinnen und -Partner und der Landesregierung Thüringen weiterentwickelt und verbessert werden kann. Für die Analyse werden leitfadengestützte Experteninterviews und ein Akteurs-Workshop durchgeführt.

Die Einbeziehung nicht-staatlicher Akteure ist ein zentraler Bestandteil des Konzepts einer nachhaltigen Entwicklung. Ihre Beteiligung und Mitwirkung erfüllt mehrere Funktionen: Eine breite Partizipation unterschiedlicher Interessengruppen mit jeweils andersartigen Zielvorstellungen und Präferenzen in die Entscheidungsfindung und Prioritätensetzung erhöht die Legitimität und verbessert die Akzeptanz einer Nachhaltigkeitsstrategie. Zugleich werden dadurch die Ressourcen nicht-staatlicher Akteure für eine gemeinsame Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie aktiviert.