Prof. Dr. Uta von Winterfeld

Projektleiterin

Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen
Uta von Winterfeld
+49 202 2492-176
+49 202 2492-138
uta.winterfeld@wupperinst.org

Ausbildung / Studium

  • Habilitation an der Freien Universität Berlin. Verleihung der Lehrbefähigung und Lehrbefugnis für das Fach Politikwissenschaft, 2006
  • Promotion zur Dr. phil., an der Freien Universität Berlin, 1993
  • Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, 1977 - 1982

Beruflicher Werdegang

  • Projektleiterin in der Forschungsgruppe Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren seit 2003, in der Abteilung Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen seit 2008
  • Projektleiterin am Wuppertal Institut, Arbeitsgruppe Neue Wohlstandsmodelle, seit 1993
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), Aufbau und Leitung des Forschungsfeldes "Ökologischer Konsum", 1990 - 1993

Arbeitsschwerpunkte

  • Gesellschaftliche Naturverhältnisse
  • Nachhaltige Arbeits- und Lebensweisen
  • Governance und neue Gesellschaftsverträge

Lehraufträge / Mitgliedschaften

  • Gastprofessorin im Bereich Internationale Beziehungen an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien, November 2013 - Januar 2014
  • Privatdozentin am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin, seit 2006
  • Lehraufträge: Universität Bremen, Freie Universität Berlin, Bergische Universität Gesamthochschule (BUGH) Wuppertal, Universität Lüneburg, seit 1997
  • Gastprofessorin an der Universität Lüneburg, Fachbereich Umweltwissenschaften, Wintersemester 2004/2005
  • Mitglied der AG Frauen im Forum Umwelt & Entwicklung/Arbeitskreis Naturverständnis, des Netzwerkes "Vorsorgendes Wirtschaften" sowie des wissenschaftlichen Beirats von attac