Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer

Uwe Schneidewind
+49 202 2492-100
+49 202 2492-108
uwe.schneidewind@wupperinst.org

Beruflicher Werdegang

  • Seit März 2010: Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer der Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH sowie Professur "Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit" (Sustainable Transition Management) am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft (Schumpeter School of Business and Economics) der Bergischen Universität Wuppertal
  • 1997 - 2010 Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg:
    • 2004 - 2008: Präsident der Universität Oldenburg
    • 2003 - 2004: Dekan der Fakultät II für Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
    • 2002 - 2003: Dekan des Fachbereichs 4 Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
    • 1998 - 2010: Universitätsprofessor (C4) für "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktionswirtschaft und Umwelt"
    • 1997 - 1998: Verwaltung der Professur "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktionswissenschaft und Umwelt"
  • 1993 - 1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Institut für Wirtschaft und Ökologie der Universität St. Gallen (IWÖ-HSG)
  • 1991 - 1992: Managementberatung bei Roland Berger & Partner, Büro Düsseldorf (Bereich Strategische Umweltmanagementberatung / Organisationsberatung)

Ausbildung / Studium

  • 1998: Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten der Universität St. Gallen (Titel der Habilitationsschrift: Die Unternehmung als strukturpolitischer Akteur)
  • 1995: Promotion an der Universität St. Gallen (Titel der Promotionsschrift: Ökologie und Wettbewerbsfähigkeit in der Schweizer Chemieindustrie)
  • 1986 - 1991: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln und der HEC School of Management, Paris (Vertiefungen: Industriebetriebslehre, Unternehmensrechnung, Wirtschaftsinformatik, Operations Research)

Auszeichnungen / Preise

Ausgewählte ehrenamtliche Tätigkeiten und Mitgliedschaft in Gremien

Aktuelle Aufgaben

  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)
  • Mitglied des Club of Rome
  • Mitglied der Deutsche UNESCO-Kommission DUK
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der Universität Witten/Herdecke
  • Mitglied im Hochschulrat der Universität Kassel
  • Mitglied des Beirats der NRW.Bank
  • Vorsitzender der Kammer für Nachhaltige Entwicklung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des BUND
  • Mitglied des GAIA-Beirats

Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Vorstandsmitglied in der Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW e.V.)

Ausgewählte zurückliegende Aufgaben

  • Mitglied im Präsidium des evangelischen Kirchentages (2011 - 2017)
  • Vorstandsmitglied im Verein Deutscher Wissenschaftler e.V., VDW (2012 - 2015)
  • Sachverständiger der Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität - Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft" des Deutschen Bundestags (2011 - 2013)
  • Vorsitzender der Expertenkommission "Wissenschaft für Nachhaltigkeit" des Wissenschaftsministeriums des Landes Baden Württemberg (2012 - 2013)
  • Mitglied des Strategiebeirates der Sozialökologischen Forschung des BMBF (2007 - 2012)
  • Vorsitzender der niedersächsischen Regierungskommission Klimaschutz (2008 - 2012)