CYCLOPS

Circularity Optimisation for Plastics: Konzeption und Vorentwicklung eines digitalen Unterstützungssystems zur passgenauen Aufbereitung und zielgerichteten Rückführung von Sekundärkunststoffen in hochwertige Anwendungen

  • Projekt-Nr.352238
  • Laufzeit 06/2021 - 05/2023

Wie lässt sich der Einsatz von Recyclingkunststoffen in Zukunft weiter erhöhen? Als Antwort auf diese drängende Frage entwickeln die Projektpartner des Projekts CYCLOPS eine digitale Anwendung, beruhend auf dem Konzept des digitalen Zwillings. Durch ein digitales Abbild der Kunststoffe können deren Eigenschaften genau erfasst und die nötigen Informationen für ein hochwertiges Recycling bereitgestellt werden.

Im Zuge des Projekts legt das Projektteam zunächst die Anforderungen an einen solchen Zwilling fest. Dieser muss möglichst viele der für das Recycling nötigen Informationen digital speichern und sie dann den beteiligten Akteurinnen und Akteuren, wie Recyling-Unternehmen oder Kunststoffverarbeitenden, zur Verfügung stellen. Zusammen mit Daten über CO2eq-Emissionen für Kunststoffe und Verarbeitungswege lässt sich auf Grundlage dieser Informationen dann auch automatisch ableiten, welcher Recyclingweg für eine bestimmte Materialcharge den größten ökologischen Nutzen bietet und wirtschaftlich darstellbar ist.
Die hier entwickelte Software wird open source verfügbar sein und soll im Projekt in eine Kunststoff-Handelsplattform integriert werden. So können die Funktionalitäten im realen Betrieb getestet und optimiert werden.

Projektpartner sind das Kunststoff-Zentrum SKZ, die Sustainability-Software Entwickler GreenDelta und die Kunststoffhandelsplattform cirplus. Das Wuppertal Institut bringt sich hauptsächlich im Rahmen der Konzeption des digitalen Zwillings sowie in der Nachhaltigkeitsbewertung ein.

Das Projekt "CYCLOPS" (Förderkennzeichen 033D018D) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis 31. Mai 2023 gefördert.


Gefördert von BMBF

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.