NELA

Nachhaltiger Energieverbrauch und Lebensstile in armen und armutsgefährdeten Haushalten

  • Projekt-Nr.3242
  • Laufzeit 11/2008 - 04/2011

Das Projekt NELA untersucht den Energiekonsum in armen und armutsgefährdeten Haushalten und erarbeitet datenfundierte Maßnahmen zu Energieeffizienz und Energiesparen. Mit qualitativen Methoden wird dem Energieverbrauch in seinen vielfachen Ausprägungen, den zugrunde liegenden Handlungsmotiven, den treibenden Faktoren und Ursachen nachgegangen. Neben der Generierung fundierten Wissens sollen Potenziale für Energieeffizienz und Energieverbrauchsreduktion (und damit auch zur Kostenreduktion) identifiziert werden und zielgruppenspezifische Strategien und Maßnahmen entwickelt werden, um Energieeffizienz und -reduktion mit einer Verbesserung des Lebensstandards armer und armutsgefährdeter Haushalte koppeln zu können. Umweltziele und sozioökonomische Ziele sind in diesem Projekt eng verzahnt.


Weitere Projektinformationen

Links