Wissenschaftliche Begleitung der Entwicklung einer Position zur Energiewende

  • Projekt-Nr.2154
  • Laufzeit 08/2012 - 04/2014

Im Bereich der Landschaftsplanung implizieren Energiewende und der verstärkte Einsatz regenerativer Energien viele neue Entscheidungserfordernisse. Daraus ergeben sich zahlreiche Informations-, Klärungs- und Handlungsbedarfe für die nordrhein-westfälischen Landschaftsarchitekt(inn)en. Vor diesem Hintergrund entwickelte der Ausschuss Landschaftsarchitektur der Architektenkammer NRW ein Positionspapier, in das mittels eines wissenschaftsbasierten Prozesses die aktuellen Erkenntnisse der Energie- und Klimaforschung zur Energiewende einfließen sollten. Das Wuppertal Institut begleitete diesen Prozess und lieferte die wissenschaftlichen Erkenntnisse, welche als Basis für dieses Positionspapier dienen sollten.

Das Positionspapier wurde von Wuppertal Institut und Architektenkammer in Form einer Broschüre aufgearbeitet und veröffentlicht. Die Inhalte waren auch Thema des Landschaftsarchitektentags NRW 2015 (Thema: Klimawandel konkret). Die Broschüre versteht sich als eine aktuelle Übersicht des Status quo des Planungsstandes und des Zusammenspiels von Landschaftsarchitektur und Energiewende und will zudem einen Ausblick auf zukünftige Herausforderungen und mögliche Lösungen und Strategien bieten. Sie ist online verfügbar.