KEEST

Vorstudie für die Einrichtung eines Deutsch-Japanischen Kooperationsrates zur Energiewende

  • Projekt-Nr.250346
  • Laufzeit 01/2015 - 09/2015

Im Rahmen des KEEST-Projektes (KEEST - "Establishing a Japanese-German Forum of Knowledge Exchange on the Energy System Transition") wird ein Kurzkonzept für die Einrichtung eines "Deutsch-Japanischen Kooperationsrates zur Energiewende" erstellt. Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert. In einem ersten Schritt werden durch zahlreiche Gespräche mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowohl in Japan als auch in Deutschland Themen für ein dreijähriges Studienprogramm identifiziert, die im Anschluss als strategische Kooperationsfelder systematisiert werden. Im Mittelpunkt des Rates sollen der Austausch von Erfahrungen zu energiepolitischen Fragestellungen und das gegenseitige Lernen stehen. 
Die Ergebnisse dienen darüber hinaus der wissenschaftlichen Politikberatung.


Projektteam

Projektleitung

Mitarbeiter/-innen

Auftraggeber/Förderer

Projektpartner