DREEAM

Demonstrating an Integrated Renovation Approach for Energy Efficiency at the Multi-Building Scale

  • Projekt-Nr.450602
  • Laufzeit 10/2015 - 09/2019

Das Projekt "Demonstrating an Integrated Renovation Approach for Energy Efficiency at the Multi-Building Scale" (DREEAM) zielt darauf ab, Renovierungs-Ansätze für Gebäude aufzuzeigen, die insgesamt eine Netto-Energie-Reduktion von 75 Prozent ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf Mehrfamilienhäusern, wie Sozialbauten und öffentliche Gebäude, da diese mit meist nur einem zentralen Eigentümer eine schnelle Replizierbarkeit und damit hohe Sichtbarkeit der Renovierungs-Ansätze aufweisen. Zentrale Schritte im Projekt sind:

  • die Entwicklung einer DREEAM-Monitoring-Plattform,
  • Demonstration des DREEAM-Ansatzes an drei klimatisch verschiedenen Standorten und Vorbereitung einer Implementierung an 15 weiteren Standorten,
  • Verbreitung des Ansatzes durch Kooperation mit Städte-, Eigentümer- und Innovationsnetzwerken, und
  • Information von 190 kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) wie Bauunternehmen über die Vorteile des Ansatzes.

Das Wuppertal Institut unterstützt das Projekt insbesondere bei der Durchführung von Marktanalysen und bei der Anbindung zu städtischen Umsetzungsprojekten, beispielsweise dem Climate-KIC-Programm in diversen europäischen Städten. Zudem beteiligt das Wuppertal Institut an einem Fortbildungsprogramm.    


Weitere Projektinformationen

Links