Forschungsassistenz Fahrradverleihsysteme

Öffentliche Fahrradverleihsysteme - innovative Mobilität in Städten "Forschungsassistenz"

  • Projekt-Nr.1254
  • Laufzeit 10/2009 - 12/2011

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) fördert acht Modellvorhaben zum Aufbau innovativer Fahrradverleihsysteme, die im Rahmen des Programms ExWoSt evaluiert werden. Die Koordination, Vorbereitung und Qualitätskontrolle der Evaluation übernimmt das Wuppertal Institut im Rahmen der Forschungsassistenz gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu). Auftraggeber ist das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Das Ziel der Evaluation ist die Ermittlung von Wirkungen und Prozessbedingungen der Systeme, um Rückschlüsse auf Erfolgsfaktoren und Hemmnisse für den Aufbau, den Betrieb und die Nutzung der mit dem öffentlichen Verkehr verknüpften Fahrradverleihsysteme ziehen zu können.

Auf Grundlage des vom Wuppertal Institut entwickelten Evaluationskonzeptes wird die Prozessevaluation vor Ort durch lokale Evaluatoren durchgeführt, die Wirkungsevaluation erfolgt überlokal gebündelt. Abschließend nimmt das Wuppertal Institut eine vergleichende Betrachtung der Evaluationsergebnisse aus den einzelnen Modellprojekten vor.

Die Forschungsassistenz führt zudem evaluationsbegleitende Workshops durch und verfolgt die Entwicklung des Forschungsfelds.