KORN-SCOUT

Vom Getreidekorn und seinen vielfältigen Verwendern - Kernkompetenzen für Nachhaltigkeit im Lebensmittelhandwerk stärken

  • Projekt-Nr.451456
  • Laufzeit 05/2018 - 04/2020

Das Verbundprojekt KORN-SCOUT hat das Ziel, die Kompetenzorientierung zu nachhaltigem Handeln im Berufsalltag der "Korn-handhabenden" Berufe, wie Müllerin und Müller, Bäckerin und Bäcker, Konditorin und Konditor sowie Brauerin und Brauer und Mälzerin und Mälzer – sowie angrenzender Berufe im Bereich der beruflichen Bildung – zu fördern.

Besonderes Augenmerk liegt darauf, die Kommunikation zu Nachhaltigkeit zwischen den einzelnen Akteuren entlang der Wertschöpfungskette in einen Korn-Kompetenzaufbau münden zu lassen, so dass die Akteure den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit vorantreiben und damit als Change Agents wirken. Dafür werden im Projekt von den Verbundpartnern zusammen mit den Praxispartnern diverse, innovative Lehr-Lern-Materialien für zukünftige "Korn-Scouts" entwickelt und auf ihre Wirksamkeit getestet.

Die zentralen Zielsetzungen beschränken sich dabei nicht auf den wissenschaftlichen Erkenntniszuwachs, sondern sie beziehen sich auf die Verbesserung der beruflichen Aus- (und ggf. Weiter-)bildung, also auf die Wirkung des Erkenntniszuwachses in der beruflichen Bildung im Kontext der Getreideverarbeitung entlang der Wertschöpfungskette. Die im Projekt entwickelten Bildungsmaterialien stehen dann als Open Educational Resources zur Verfügung.