Katrin Bienge

Co-Leiterin des Forschungsbereichs Produkt- und Konsumsysteme

Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren
Katrin Bienge
+49 202 2492-191
+49 202 2492-138
katrin.bienge@wupperinst.org

Ausbildung / Studium

  • 1999/2000 Auslandspraktikum in Indien: Mitarbeit in einem Dorfentwicklungsprojekt und in einem Renaturierungsprojekt in Tamil Nadu
  • 2008 Diplomarbeit "Selbststeuerung für eine nachhaltige Palmölwirtschaft durch Multi-Stakeholder Prozesse - Untersuchungen am Beispiel des Roundtable on Sustainable Palm Oil"
  • Studium an der Technischen Universität Berlin, Studiengang Landschaftsplanung (Schwerpunkte Umweltplanung und -politik, sozialwissenschaftliche Aspekte der Raumplanung), Dipl.-Ing

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2008 am Wuppertal Institut
  • 2007 - 2008 Diplomandin in der Forschungsgruppe "Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren"
  • 2007 Forschungsaufenthalt am Center for International Forestry Research (CIFOR) in Indonesien und der University Putra Malaysia in Malaysia

Arbeitsschwerpunkte

  • Materialintensitätsanalysen nach dem MIPS-Konzept
  • Ressourceneffizienz (Potenzialanalysen und Netzwerke)
  • Betreuung MIPS-Online und Material Footprint Network
  • Ökologische und soziale Hot-Spot-Analysen
  • Nachhaltige Biomassenutzung, stoffliche Biomassenutzung, Kaskadennutzung
  • Multistakeholderprozesse

Mitgliedschaften

  • 2013 - 2015 Sprecherin des und Mitglied im hessnatur Kundenrat
  • Seit 2011 Mitglied im Material Footprint Network
  • Seit 2010 Mitglied im Kompetenzpool Ressourceneffizienz
  • Seit 2009 Mitglied im Netzwerk Ressourceneffizienz
  • Seit 2006 Mitglied bei Carpus e.V. - Gemeinsam stark für eine nachhaltige, gerechte und friedliche Welt