Bibliothek

Die Bibliothek des Instituts unterstützt vorrangig die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, kann jedoch nach telefonischer Terminvereinbarung auch von Gästen genutzt werden.

Die Bibliothek berücksichtigt alle Arbeitsschwerpunkte des Wuppertal Instituts und erweitert ständig den Bestand unter anderem zu den folgenden Themen:

  • Energieeffizienz
  • Energiewirtschaftliche Szenarien
  • Nachhaltigkeit
  • Internationale Klimapolitik
  • Ökologischer Stadtverkehr
  • Ressourcenmanagement
  • Umweltverträgliche Produktgestaltung
  • Verkehrsvermeidung und -verlagerung
  • Zukunftstechnologien (z. B. Elektroauto)
  • Ökologischer Konsum
  • Transition-Forschung
  • Quartiersentwicklung

Der Bibliotheksbestand umfasst derzeit ca. 20.000 Printmedien, 180 Zeitschriften und 500 elektronische Medien.

Die Aufstellung erfolgt nach einer von Nadja Schiemann ausgearbeiteten Fachsystematik, die sämtliche Sammelgebiete abdeckt.

Alle Medieneinheiten werden in einer Intranet-Datenbank erfasst. In ihr sind auch alle Publikationen der Institutsangehörigen nachgewiesen. Das zentrale Nachweisinstrument für die wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist der Publikationsserver.

Ein besonderes Serviceangebot ist der Verleih von Strommessgeräten, mithilfe derer Privathaushalte verdeckte Stromkosten offenlegen und so letztlich minimieren können. Sie wurden vom Umweltbundesamt in einem Energiesparpaket bundesweit Bibliotheken zur Verfügung gestellt.

Lesen in der Bibliothek
Foto: www.eventfotograf.in / ©JRF e.V.
Arbeiten in der Bibliothek
Foto: www.eventfotograf.in / ©JRF e.V.
Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 8:30 – 17:00 Uhr / Freitag 8:30 – 15:00 Uhr
(Benutzung durch Nicht-Institutsangehörige nach telefonischer Absprache)

Kontakt

Nadja Schiemann

Leiterin der Bibliothek

Wissenschaftliche Dienste

Tel.: +49 202 2492-122

Fax: +49 202 2492-250

nadja.schiemann@wupperinst.org