Aktuellesaus demWuppertal Institut

Hier informieren wir Sie über die aktuellen Aktivitäten des Wuppertal Instituts. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erhalten Sie diese Nachrichten automatisch zugesendet. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe.

Plastikabfall

Plastikabfälle vermeiden

Neuer Report zu Kunststoffabfällen in europäischen Ländern


Stadtquartier

Reallabore liegen voll im Trend

In Brief zum vielversprechenden Forschungsformat erschienen


Flaggen Pins

Umweltintegrität und Ehrgeiz in Marktmechanismen

Neuer Artikel und Diskussionspapiere zur Ausgestaltung von Artikel 6 des Pariser Klimaschutzabkommens


Wie gelingt ein effektiver Global Stocktake im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens?

Paper skizziert die Funktionen des Global Stocktake und analysiert die in Katowice verabschiedeten Modalitäten


Bühne mit Mikrophon und Vorhang

tatraum projekte Düsseldorf kooperiert mit dem Wuppertal Institut

Neues Performanceprojekt "ERSTENS.) oder dimensionen der gemengelage"


Strommasten

Neue Geschäftsfelder für virtuelle Kraftwerke

Eine Analyse technologischer und ökonomischer Entwicklungen


Brennstoffzellenauto

Unterstützung für treibhausgasneutrale Industrie

IN4climate.NRW: Wirtschaftsministerium veröffentlicht Studie zur Wasserstoffnutzung in Nordrhein-Westfalen


Auszeichnung

Peter Hennicke erhält JACA-Preis

Anerkennung für wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Japan


Ausgleichszertifikate für CO2-Steuern

Potenzielle Auswirkungen inländischer Kompensationskomponenten in CO2-Steuern auf die Minderung nationaler Emissionen


Publikation

Emissionshandelssysteme erfolgreich aufbauen

UBA-Abschlussbericht analysiert Beiträge bestehender Politikinstrumente zum ETS-Aufbau und nimmt dessen Aufbauprozess in Mexiko und Indien unter die Lupe


Fassadendömmung

Energieeffizienz von Gebäuden

Wirtschaftliche Auslegung mithilfe des Gebäude-Energie-Gesetzes


Studie: Die Energiewende kann naturverträglich gelingen

Wuppertal Institut zeigt Lösungsweg auf - Potenzial von natürlichen Kohlenstoffspeichern erhöhen, Energieeffizienz ausbauen und nachhaltiger wirtschaften und leben


Publikation

Nachhaltigkeitsziele auf dem Prüfstand

Artikel in Technology Innovation Management Review erschienen


Kohlekraftwerk

Quo vadis Kohlenstoffmarkt?

Neue Ausgabe der Carbon Mechanisms Review erschienen


Plastik im Meer

Internationale Abfall-Allianz PREVENT gestartet

Ausbau der Abfall- und Kreislaufwirtschaft


Vorstellung der Ergebnisse zum betrieblichen Mobilitätsmanagement

Abschlusskonferenz des Projekts BMM HOCH DREI


Links ist Prof. Dr. Uwe Schneidewind. Präsident des Wuppertal Insituts, und links der Künstler Eckehard Lowisch zu sehen.

Bildhauer Eckehard Lowisch startet performatives Kunstprojekt

Erste Zukunftskünstler-Ausstellung am Wuppertal Institut


Windenergie und Photovoltaik

Energiewende: smart und digital

Tagungsband des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien erschienen


Nachhaltigkeit

Deutschland lebt ökologisch über seine Verhältnisse

Erdüberlastungstag: Ressourcen eines Jahres sind ab heute aufgebraucht


Appell für eine europäische Energiewende

Buch "Die Energiewende in Europa" erschienen


Publikation

Neue industrielle Revolution

Synergien und Herausforderungen der Industrie 4.0 und der Kreislaufwirtschaft


Monsunregen an einer indischen Teeplantage

Wirtschaftliche Auswirkungen von Schwefeldioxid-Emissionen

Studie im Atmosphere-Journal veröffentlicht


Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, und der Komponist Ulrich Klan, der die musikalische Leitung des Zukunftsfestivals übernimmt, zeigen einen Kunstdruck der Künstlerin Ulle Hees aus dem Jahr 2000.

Zukunftsfestival: Erinnern an die Zukunft

Zukunftskünstlerinnen und Zukunftskünstler treffen Initiativen von heute und morgen


Klimawandel

Klimaschutz jenseits des Nationalstaats

Die Rolle von nicht-staatlichen und subnationalen Akteuren bei der Gestaltung von Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung


Nachwuchsführungskräfte besuchen das Wuppertal Institut

Bundeskanzler-Stipendienprogramm: Vortrag und Workshop zur Digitalisierung und Wiederaufbereitung


Urkundenübergabe KlimaExpo.NRW

Ein Vogel hilft beim Energiesparen

KlimaExpo.NRW und Landesregierung NRW würdigen Projekt EE-Office der EBZ Business School und des Wuppertal Instituts


Pokal

Green Talents 2019: Wettbewerb gestartet

Internationale Zusammenarbeit in der Nachhaltigkeitsforschung


Haus mit Photovoltaik

Intelligente Haustechnik bewerten

Studie zum "Smart Readiness Indicator" unter Mitwirkung des Wuppertal Instituts veröffentlicht


Färberei in chinesischer Industrieregion

Schmutzige Wäsche - Woher kommt unsere Kleidung?

Ausstellung am Wuppertal Institut zeigt die Folgen globaler Textilherstellung


Reallabore erhöhen Sichtbarkeit

Karlsruher Institut für Technologie, Wuppertal Institut, Leuphana Universität Lüneburg und Ecornet gründen "Netzwerk Reallabore der Nachhaltigkeit"