Katja Witte

Stellv. Abteilungsleiterin und Co-Leiterin des Forschungsbereichs Strukturwandel und Innovation

Zukünftige Energie- und Industriesysteme
Katja Witte
+49 202 2492-218
+49 202 2492-198
katja.witte@wupperinst.org

Ausbildung / Studium

  • Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Wuppertal

Beruflicher Werdegang

  • Seit August 2008: wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 2004 - 2008: Wuppertal Institut (wissenschaftliche Hilfskraft / wissenschaftliche Assistentin)
  • 2004 - 2007: freie Mitarbeiterin und Projektleiterin im Büro für Angewandte Soziologie e.V. in Wuppertal

Arbeitsschwerpunkte

  • Information, Kommunikation und Partizipation im Bereich Klimaschutz und -anpassung
  • Gesellschaftliche Akzeptanz von Carbon Capture and Storage (CCS)
  • Einstellungsanalysen von Nutzern wasserstoffbetriebener Brennstoffzellen-Fahrzeuge
  • Existenzgründungen im Bereich erneuerbarer Energien
  • Handlungsfelder für Kommunen bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen (energetische Sanierung und CO2-Einsparung im Gebäudebereich)

Lehraufträge / Mitgliedschaften

  • Mitglied im Verein Büro für Angewandte Soziologie
  • Lehrauftrag an der Bergischen Universität Wuppertal (WS 2007/08 bis WS 2010/11): "Verfahren sozialwissenschaftlicher Steuerung und Intervention" (Systemtheorie am Beispiel von Projektmanagement)

Publikationen bis Oktober 2018 sind unter dem Geburtsnamen Katja Pietzner erfasst.

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.