Erneuerbare Energien im nachhaltigen Energiesystem

Im Forschungsbereich Erneuerbare Energien erfolgt nicht nur eine Analyse und Bewertung der technischen Optionen zur Ausgestaltung eines weltweit modernen und nachhaltigeren Energiesystems, sondern auch die Untersuchung der zielgerichteten Aktivitäten zu ihrer Förderung und Verbreitung. Erneuerbare Energien bilden damit einen wesentlichen Arbeitsschwerpunkt der Forschungsgruppe "Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen".

Gemeinsam mit Akteuren aus der Energiewirtschaft, der Wohnungswirtschaft, dem Verkehrsbereich, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsverbänden, NGOs und aus der Politik werden am Wuppertal Institut konkrete Beiträge für eine weltweit nachhaltigere Energieerzeugung und -versorgung erarbeitet.

Windkraftanlage

Maßgeblich dabei ist, die Erneuerbaren Energien intelligent in das Energiesystem zu integrieren und mit anderen Klimaschutzoptionen, insbesondere der effizienteren Nutzung von Energie zu verbinden. Dabei wird die gesamte Palette der Erneuerbaren Energien betrachtet, von kleinen dezentralen Anlagen im ländlichen Raum bis zu großen, eher zentral errichteten solarthermischen Kraftwerken. Maßgebliche Forschungsanstrengungen fokussieren auf eine ganzheitliche (multi-kriterielle) Bewertung der Einsatzmöglichkeiten. Zu den betrachteten Aspekten gehören Fragen der Ressourcenbelastung und Flächennutzung ebenso wie die sozialer Akzeptanz als auch der Analyse sozio-ökonomischer Effekte und sog. Co-Benefits (d. h. des Zusatznutzen), der mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien verbunden ist (z. B. regionale Wertschöpfung, Arbeitsplatzeffekte). Darüber hinaus beschäftigt sich das Institut intensiv mit der Frage, wie die Fluktuationen des Energieangebotes speziell von Wind- und Solarenergie ausgeglichen werden können, welche Flexibilitätsoptionen dafür zur Verfügung stehen (von flexiblen Kraftwerken über das Lastmanagement bis zu Speichersysteme) und wie durch das Zusammenspiel die Systemstabilität gewährleistet werden kann.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick

Tel.: +49 202 2492-121

Fax: +49 202 2492-198

manfred.fischedick@wupperinst.org

Publi- kationen

Hier finden Sie Veröffentlichungen zum Thema Erneuerbare Energien.

Veröffentlichungen zum Thema

Entwicklung eines hocheffizienten Biomasse-Mikro-KWK-Systems

Paper zur 25. European Biomass Conference and Exhibition veröffentlicht


Auf dem Weg zu einer gerechten globalen Energietransformation

FES-Studie ins Englische übersetzt


Bewertung sozialer Auswirkungen regenerativer Kraftwerke

Artikel in der Zeitschrift "Environmental Impact Assessment Review" erschienen


Meine persönliche Energiewende - mach' ich mit Links!

Eine Zusammenstellung von nützlichen Internetadressen zum Klimaschutz


Divestment ist als globaler Trend stark im Kommen

factory Magazin ins Englische übersetzt


Die Verbreitung von nichtgewerblichen Biogas-Technologien

Systematische Konzeptualisierung von Belegen in Entwicklungs- und Schwellenländern


Formate zur Unterstützung von Transformations- und Innovationsprozessen in Unternehmen

Virtuelles Institut - Forschungscluster "Transformation Industrieller Infrastrukturen"


Kohleausstieg in Deutschland

Analyse von aktuellen Diskussionsvorschlägen und Studien


Klimaschutz als Fortschrittsmotor

Lokal handeln, um global zu verändern


Zeitliche Aspekte von Photovoltaik-Anlagen und Windenergie bei Europas Energiewende

Untersuchung der CO2-Einsparpotenziale auf Makroebene


Venture Capital für Erneuerbare-Energie-Technologien

Eine empirische Analyse von Investitionshemmnissen


Die langfristige Dekarbonisierung der energieintensiven Grundstoffindustrie

Ein Gedankenexperiment als Blogbeitrag


Kritische Rohstoffe beim Ausbau Erneuerbarer Energie

Zwei neue Artikel zu den Ergebnissen des Projekts KRESSE


Agrophotovoltaik als ressourceneffiziente Landnutzung

Stellungnahme zur Konsultation des Bundeswirtschaftsministeriums


Nachhaltiger Umgang mit überschüssigem Windstrom

Dokumente des Projekts nun teilweise in englischer Sprache verfügbar


Erneuerbare Energien in Entwicklungsländern

Synergien zwischen Globaler Umweltfazilität und Clean Development Mechanism


Decarbonize the World

Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystem


Den Umbau des Energiesystems risikoarm und richtungssicher voranbringen

Thesenpapier des Wuppertal Instituts nach dem Reaktorunfall in Japan


Energierevolution

Effizienzsteigerung und erneuerbare Energien als neue globale Herausforderung


Klima- und Umwelteffekte von Biomethan

Anlagentechnik und Substratauswahl


Projekte

Hier finden Sie Forschungsaktivitäten im Bereich Erneuerbare Energien.

Projekte zum Thema